referenzen reportage bücher kalender kontakt galerie

Reportagen aus Thailand, Vietnam, Kambodscha, Laos, Myanmar (Burma), Malaysia, Hongkong, Deutschland


Mahout und Elefant in Thailand

Mahut und Elefant in Thailand

In den vergangenen vier Jahren besuchten wir für unsere Dokumentation "Save the Asian Elephants" Elefanten und ihre Mahuts (Elefantenführer) in Thailand, Myanmar, Kambodscha und Laos. Wir trafen uns mit den letzten vier Elefantschamanen und
... mehr


Soraida Salwala im Elephant Hospital in Lampang Thailand

Patient Jumbo
Klinik für Asiens Dickhäuter

FAE´s Elephant Hospital in Lampang

Einst Herrscher des Dschungels, Glücksbringer in Asien und Symbol für Stärke steht der Asiatische Elefant heute auf der Roten Liste vom Aussterben bedrohter Tierarten. In der Elefantenklinik von Soraida Salwala heilen Tierärzte die physischen und psychischen Leiden der Dickhäuter und päppeln Neugeborene auf.
... mehr

Reportage - Arbeitselefanten in Laos

Arbeitselefanten in der Holzindustrie in Laos

Laos nannte sich einst Lane Xang - Land der eine Millionen Elefanten. Zu dieser Zeit sollen über 10.000 graue Riesen im Dschungel gelebt haben. Heute ist die Zahl vom Elephas maximus nach vorsichtigen Schätzungen auf 1.000 Elefanten geschrumpft. Davon sind knapp die Hälfte Arbeitselefanten, die in den Wäldern für die Holzindustrie schuften müssen.
... mehr


Sangduen Lek Chailert (Elefantenflüsterin) im Elephant Nature Park in Thailand

Sangduen Lek Chailert
Elefantenflüsterin in Thailand

Der Elephant Nature Park, gegründet von der Elefanten-Retterin Sangduen Chailert (genannt Lek), ist gleichzeitig Waisenhaus, Reha-Klinik, Kindergarten und Altersheim für Asiens graue Riesen. Hier sind Ketten, Haken und Fesseln tabu, nur mit viel Liebe und Zuneigung bringt Sangduen "Lek" Chailert die Dickhäuter zum "Schnurren".
... mehr

Bildband Myanmar, Burma, Birma - DER ROTE SCHIRM

Fotoserie: DER ROTE SCHIRM

Der Bambusschirm ist wie die Almosenschale ein Synonym für den Buddhismus in Burma (Myanmar). Ob beim Almosengang am Morgen oder auf dem Weg zum Kloster überall triff man Mönche und Nonnen mit einem dunkelroten Schirm.

... mehr



Reportage - Papier aus Elefanten-Dung

Papier aus Elefanten-Dung

Ein tierisches Geschäft

Da Elefanten-Dung hauptsächlich aus Pflanzenfasern besteht, muss es doch möglich sein, daraus Papier herzustellen. Gemeinsam machen sich die Mahuts (Elefantenführer) und die Mitarbeiter im Elefanten-Schutzzentrum in Thailand an die Arbeit.

... mehr

Apsara Tanzschule Apsara Arts Association in Phnom Penh

Vong Metry und ihre Tanzschule Apsara Arts Association in Phnom Penh

Das wichtigste Kulturgut in Kambodscha ist der Apsara-Tanz. Im 12. Jahrhundert gerieten schon die Gottkönige beim Tanz der Himmelsnymphen ins Schwärmen. Von 1975 bis 1979 eliminierte das Terrorregime von Pol Pot fast alle Künstler oder steckte sie ins Straflager. Dank dem Arrangement von Vong Metry und Sopha Chhay können jetzt wieder Mädchen wie Ngoun Sivtoi über die Bühne schweben.
... mehr


Reportage - Pangasius Fischzucht im Mekongdelta in Vietnam

Vietnam - Fischzucht unter dem Wohnzimmer

Nirgendwo sonst sind Fisch und Meeresfrüchte so frisch wie im Mekong-Delta. Auf dem Bassac-Fluss, gleich hinter dem quirligen Morgenmarkt in Chau Doc, züchten vietnamesische Familien in schwimmenden Häusern den Pangasius und Karpfen direkt unter ihren Wohnzimmern. Wir besuchen den Familienbetrieb der Nguyens, die seit zwölf Jahren eine kleine Farm betreibt.
... mehr

Reportage - Irrawaddy Delfine in Kratie - Kambodscha

Kambodscha - Irrawaddy-Delfine in Krati

In Laos und Kambodscha leben nach jüngsten Schätzungen nur noch knapp 80 Flussdelfine. Die Zukunft der Irrawaddy-Delfine sieht alles andere als rosig aus. Ihre Population sinkt ständig. Giftige Abfälle der Goldminen und der Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft verunreinigen den Lebensraum der Tiere.
... mehr


Reportage - Mekong Blue Seidenperoduktion in Kambodscha

Seidenproduktion "Mekong Blue" in Kambodscha

Thean, Phat, Sreyneun, Nary und Sinuon heißen fünf der 74 Weberinnen, die im Frauenzentrum "Mekong Blue" eine neue Perspektive gefunden haben. Keine von ihnen konnte Lesen, Schreiben oder Rechnen als Frau Chantha und Herr Chan sie in dem Projekt mit aufnahmen. Zuhause waren die jung verheirateten Frauen nur gut genug für Küchen- und Feldarbeit - und natürlich zum Kinder auf die Welt bringen.
... mehr

Mit der Mekong Sun von Luang Prabang ins Goldene Dreieck nach Thailand

An Bord der "Mekong Sun" - Schiffreise mit Traumkulisse

So stellt man es sich vor, das "alte" Asien. Dampfende Garküchen auf dem Morgenmarkt, leise rollender Verkehr in engen Gassen, Frangipani-Blüten, die überall ihren süßlichen Duft verströmen, Klosteranlagen mit Gebetshallen, aus denen sonore Gesänge der Mönche dringen - alles gemixt mit einem Hauch kolonial, morbiden Kolorit. Luang Prabang, seit 1995 Weltkulturerbe, ist so ein Ort, und zweifelsohne der schönste unter den ehemaligen Königsstädten im alten Indochina.
... mehr


Misshandelte Elefanten in Asien

Misshandlung - Warum ist der Asiatische Elefant vom Aussterben bedroht?

Aufgeputscht mit Amphetamine rackern die Elefanten in Laos und Myanmar (Burma) im Dschungel als Lasttiere, in Thailands Städten gehen sie mit ihren Mahuts auf nächtliche Betteltouren und chinesische Quacksalber verhökern getrocknete Elefantenhaut als Wunderheilmittel. Zum Spaß für Touristen
... mehr

Mahut und Elefant im Anantara Elephant Camp in Thailand

Mahut und Elefant in Thailand
Ein Bündnis fürs Leben

Im Anantara Elephant Camp am Goldenen Dreieck in Thailand finden viele thailändische Elefanten mit ihren Mahuts und deren Familien eine neues Zuhause. Die meisten Dickhäuter haben eine grausige Vergangenheit als "Straßenelefanten" hinter sich. Die sympathischen Rüsselträger mussten Nacht für Nacht in den Rotlichtvierteln und Shoppingmeilen von Bangkok und Chiang Mai mit Betteln ihr Futter verdienen.
... mehr


Reise auf dem Irrawaddy (Ayeyarwady) von Myitkyina nach Bagan in Burma Myanmar

Burma (Myanmar) - Eine Reise auf dem Irrawaddy (Ayeyarwady) von Myitkyina nach Bagan

Myanmar, Burma, Birma - ein Land mit vielen Namen und vielen Gesichtern. Bezaubernd und widersprüchlich zugleich. Eine selbst organisierte Flussreise von Myitkyina nach Bagan, rund 750 Kilometer auf Burmas goldener Ader, ist ein fantastisches Erlebnis für zivilisationsmüde Traveller.
... mehr

Goldsuche und Goldwäscher am Irrawaddy (Ayeyarwady) in Myanmar (Burma)

Irrawaddy - Burmas goldene Ader

Am Oberlauf des Irrawaddy (Ayeyarwady) und weit über dem nördlichen Zusammentreffen der Flüsse Mali Hka und Mai Hka suchen Goldgräber das große Glück. Das Ufer ist streckenweise zerfressen und verwüstet von der gnadenlosen Schürfindustrie. Hunderte Motorpumpen saugen mit ohrenbetäubendem Geknatter ein Gemisch aus Wasser und Sand vom Erdboden auf und speien die dunkelbraune Brühe über eine mit Filz ausgekleidete Holzrutsche wieder aus.
... mehr


Mit dem Kabinenschiff "Mekong Islands" in die Inselwelt Si Phan Done 4000 Inseln in Laos

Laos - Mit dem Teakholz-Cruiser "Mekong Islands" von Pakse in die Inselwelt Si Phan Done (4.000 Inseln)

Burnout-Syndrom, Stressbewältigung und Seelenklempner sind in Laos noch unbekannt. Wer die 4.000 Inseln (Si Phan Done) im Süden des Landes mit dem Teakholz-Cruiser 'Mekong Islands' bereist, sollte mindestens zwei Gänge zurück schalten und den Begriff Hektik neu definieren.
... mehr

Blattgoldherstellung in Mandalay - Myanmar

Blattgold - Buddha im Goldrausch

Die geflügelte Viktoria auf der Berliner Siegessäule, auch liebevoll Goldelse genannt, würde vor Neid erblassen, wenn sie in Burma den Mahamuni-Buddha oder den Goldenen Felsen Kyaikhtiyo sehen würde. Nirgendwo sonst auf der Welt wird so viel Blattgold gespendet wie in Burma.
... mehr


Elefanten Festival in Laos

Elefanten-Festival in Laos

Sébastien Duffillot und Gilles Maurer von der Non-Governmental Organization (NGO) ElefantAsia organisieren jedes Jahr im Februar ein Elefanten-Festival in der Provinz Sayaboury. Hier können sich Einheimische und Touristen über die Situation der Elefanten in Laos und die Arbeit der Mahuts (Elefantenführer) informieren.
... mehr

Reportage - That Luang Festival in Vientiane - Laos

Laos - That Luang Fest in Vientiane

Zum Festival Boun That Luang in Vientiane kommen in aller herrgottsfrühe tausende spendierfreudige Gläubige. Aus allen Teilen des Landes pilgern sie zum goldfarbenen Heiligtum That Luang, um sich mit der Spendenzeremonie Tak Baat bei der Mönchsgemeinde für den geleisteten Beistand zu bedanken.
... mehr


Reportage Berliner Mauerweg

Berliner Mauerweg

Wo früher schwer bewaffnete Grenztruppen patroullierten, Wachtürme standen und flüchtende Menschen kaltblütig ermordet wurden, radeln heute auf dem Zoll- oder Kollonenweg Touristen und Einheimische durch die Innenstadt und Umland von Berlin.
... mehr

Reportage - Kaffeeproduktion in Laos

Kaffeeproduktion in Laos

Schwarz wie die Nacht und zwei Eßlöffel gezuckerte Milch - so lieben die Laoten ihren Kaffee. Für den "Kaffee Lao" gedeihen die roten Kaffeekirschen der Sorten Arabica und Robusta auf dem Bolaven-Plateau.
... mehr


Reportage - Badeparadies Phu Quoc in Vietnam

Phu Quoc - Vietnams türkiser Traum

Phu Quoc ist zwar kein Geheimtipp mehr, aber noch weit entfernt von dem Ansturm auf Touristenenklaven wie Phuket oder Ko Samui in Thailand. Vietnams "Shooting Star" liegt westlich vom Mekong-Delta im Golf von Thailand, unmittelbar an der Grenze zu Kambodscha.
... mehr

Mit der Bambusbahn in Kambodscha unterwegs

Bambusbahn in Kambodscha

Fast dreißig Jahre Krieg und die Schreckensherrschaft der Roten Khmer ließen das öffentliche Verkehrssystem in Kambodscha zusammenbrechen. Durch Selbstinitiative einiger Reisbauern konnte vor 25 Jahren mit der so genannten Bambusbahn
... mehr


Gegrillte schwarze Vogelspinnen in Kambodscha

Gegrillte Vogelspinnen in Kambodscha

Kross frittiert in heißem Öl, dazu ein Mix aus Zucker, Salz und Glutamat, zur Krönung mit hauchdünnen Knoblauchscheiben verfeinert -
so lieben die Kambodschaner ihre schwarzen Vogelspinnen.
... mehr

Minorität Palaung in Burma (Myanmar)

Palaung in Burma (Myanmar)
Buddhistisches Spendenfest

Die Palaung sind eine ethnische Minderheit im Shan State in Burma (Myanmar). In der Regel praktizieren sie eine Mischung aus Buddhismus und Animismus. Die Palaung bewirtschaften überwiegend die Berghänge mit einer Vielzahl von Kulturpflanzen wie Tee, Getreide, Reis, Mohn und Mais. Einmal im Jahr feiern sie ihr rituelles Spendenfest und bedanken sich damit bei den buddhistischen Mönchen für den geistlichen Beistand.
... mehr



Laos - Lanten in Luang Namtha

Im Nordwesten von Laos, in der Region Luang Namtha, leben noch knapp 4000 Lanten.
Ein naturverbundenes Bergvolk, dass sich vorwiegend an Flüssen ansiedelt. Daher werden sie auch Lao Huay (Laoten der Flüsse) genannt.
... mehr

Traditionelles Handwerk in Myanmar (Burma)

Traditionelles Handwerk in Myanmar (Burma)

Die unbestrittene Hauptstadt des Kunsthandwerks in Myanmar (Burma) ist Mandalay. Wo einst Burmas letzter König residierte, werden bis heute in zahlreichen Fachwerkstätten uralte Techniken gepflegt. Myanmarische Handwerksmeister nennen jene Bereiche, in denen sie besonders perfekt sind, metaphorisch die "10 Blumen". Dazu zählen u.a. die Schirmherstellung, Blattgoldherstellung, Malerei, Lackkunst, Buntmetallguss und Bildhauerei.
... mehr


Pol Pot in Kambodscha

Kambodscha - Pol Pot Regime

Das schwärzeste Kapitel in der Geschichte Kambodschas ist die Machtergreifung der Roten Khmer. Das Gefängnis Tuol Sleng und die Killing Fields zeigen das Erbe einer knapp fünfjährigen Schreckensherrschaft.
... mehr


Katho - Die andere Art Fußball in Laos


... mehr



Ethnien in Nordlaos

Ethnien wie die Hmong, Khmu, Lanten, Yao, Akha und Tai Dam lebten jahrelang abgeschieden im Norden von Laos und konnten so ihre kulturelle Identität bis ins 21. Jh. bewahren. Seit dem chinesisch-thailändischen Straßenbauprojekt von Houay Xai nach Luang Namtha ändert sich das Leben der Bergvölker rasant.
... mehr

Reportage - Luang Prabang, wo Buddha wohnt

Luang Prabang - Buddhistisches Zentrum in Laos

Die ersten Trommelschläge um vier Uhr treiben Mönche und Novizen aus ihren Betten - Morgenwäsche, Morgengebet, Morgencheck bei Facebook. Pünktlich um halb sieben verlassen 800 Geistliche die 30 Klöster der Stadt und schreiten Kutte an Kutte, wie ein orangefarbener Leuchtstrahl, durch die Altstadt.
... mehr


Buddha Statuen in Asien

Buddha-Statuen in Asien

... mehr


Vietnam in Bewegung

Vietnamesen sind begnadete Zweiradfahrer und Logistiker. Ob Kochutensilien oder Baumaterialien, ob Bierkästen, Batterien von Flaschen oder Verwandte, Freunde und Bekannte: Nichts ist zu groß oder zu schwer, um nicht auf dem Gepäckträger des knatternden Zweirads befördert zu werden.
... mehr


Golden Horse Monastery oder Kloster Das Goldenes Pferd in Thailand

Golden Horse Temple in Thailand
Tempel des goldenen Pferdes in Thailand

Mönch Phra Khru Ba Neua Chai Kosito, ein ehemaliger Soldat und Muay-Thai-Boxmeister, kämpft im Goldenen Dreieck gegen die Drogenmafia und gibt armen Kindern in seinem Kloster "Das Goldene Pferd" (Wat Phra Archa Thong) eine gesicherte Zukunft.
... mehr


Indo Thai Dog Spa - Wellness für Hunde

Wellness, Spa und Ayurveda, alles Synonyme für das menschliche Wohlbefinden sind in Thailand auf den Hund gekommen. Entspannende Blütenbäder, Fellweichspülungen und heilende Steinmassagen für Wuffi, Bello & Co im Garten Buddhas.
... mehr


Tilo Nadler im Endangered Primate Rescue Center in Vietnam

Vietnam - Tilo Nadler im Endangered
Primate Rescue Center (EPRC)

Südlich von Hanoi, im Pflanzen- und Tierparadies Cuc Phuong Nationalpark, kann man noch mit viel Glück in den Baumwipfeln die Delacour-Languren bewundern.
... mehr

Long Neck Women (Langhals-Frauen) in Thailand

Padaung - Long Neck Women

Aus Burma vertrieben, in Thailand ohne Rechte: Die so genannten Langhals-Frauen der ethnischen Volksgruppe Padaung sind in Thailand sehr gern gesehene Flüchtlinge – für dubiose Geschäftemacher ebenso für zahlende Touristen.
... mehr


Reportage - Buddhistische Moenche in Asien

Buddhistische Mönche in Asien


... mehr


Fischer in Asien

... mehr



Cambodian Children Painting Project (C.C.P.P.) gegründet vom englischen Maler und Künstler Roger Dixon

Auch wenn der jährlich wachsende Touristenansturm in Kambodscha viel Geld ins Land bringt, bleibt der größte Teil der Bevölkerung bitter arm. Kinder im Alter von fünf bis dreizehn Jahren
... mehr


Verkehr in Asien

... mehr



Comic Mosaik in Berlin

Ostprodukte aus der ehemaligen DDR hatten es schwer, sich nach dem Mauerfall durchzusetzen. Kultprodukte wie Rotkäppchen Sekt, Russisch Brot oder das Ampelmännchen konnten sich allerdings vom Sozialismus in den Kapitalismus hinüberhangeln und
... mehr

Tigertempel in Thailand

Tigertempel in Thailand

Der Tiger, das mächtigste Raubtier Asiens, steht schon seit Jahren auf der roten Liste der vom Aussterben bedrohten Tierarten. Im thailändischen Kloster Wat Pa Luangta Bua in Kanchanaburi versuchen Mönche, den Großkatzen zu helfen.
... mehr



Novize De Ponchai im Tigertempel




... mehr


Der hohe Norden von Vietnam - Mit den Zug von Hanoi bis Sa Pa

Vietnam boomt, in den Städten zieht rasant das moderne Leben ein. Auf dem Land und im bergigen Norden tickt die Uhr noch etwas langsamer. Bestes Beispiel ist die Bergregion um Sa Pa
... mehr


Reportage Heilige Ratten in Indien

Indien - Heilige Ratten in Rajasthan

Bei uns werden sie verachtet, gejagt, mit Ekel verabscheut. In einem indischen Dorf, nahe der pakistanischen Grenze, füttert, verhätschelt und verehrt man sie – die heiligen Ratten von Deshnok
... mehr

Schlangenjunge in Kambodscha

Kambodscha - Sombath und sein Python Lucky

Kinder im Vorschulalter füttern Meerschweinchen, spielen mit Katzen oder streicheln Zwergkaninchen. In Kambodscha kuschelt ein fünf Jahre alter Junge vor dem Schlafengehen mit einem fünf Meter langen und hundert Kilo schweren Tigerpython.
... mehr


Apsara Tanzschule in Kambodscha

Kambodscha - Apsara-Tanzschule in Siem Reap

Im 12. Jh. gab es unter der Herrschaft Jayavarmans VII. nahezu 3000 Apsara-Tänzerinnen, die für den Gottkönig zu feierlichen Anlässen auftraten. Der rituelle Tanz erzählt vom höfischen Leben, von Freude und Leid, Krieg und Frieden, Wasser, Wind
... mehr

Reportage Stadtansichten Hong Kong

Stadtansichten Hongkong


... mehr


Seidenherstellung in Kambodscha

Seidenherstellung in Kambodscha

Das Projekt - Artisans D´Angkor - hilft Jugendlichen eine einjährige Ausbildung in dem traditionellen Handwerk der Seidenherstellung zu bekommen. Die dort erworbenen Kenntnisse nutzen sie, um in ihren Heimatdörfern das Handwerk weiterzuführen.
... mehr

Reportage Meersalzgewinnung in Vietnam

Vietnam - Meersalzgewinnung in Nha Trang

Knallblauer Himmel. Die Sonne steht senkrecht am Firmament und zeigt absolut kein Erbarmen. Zur Mittagszeit klettert das Quecksilber über die 40 Grad Marke im Schatten, den man hier allerdings vergebens sucht.
... mehr


Reportage Kaffeproduktion in Vietnam

Vietnam - Kaffeeproduktion in Hochland

Auch wenn Vietnam flächenmäßig gesehen viel kleiner als der größte Kaffeeproduzent Brasilienist, rückt der asiatische Staat immer näher mit seiner Kaffeeproduktion an den Konkurrenten ran. Vietnam ist derzeit weltweit zweitgrößter Kaffeeproduzent.
... mehr

Wat Phou Fest in Champassak Laos

Wat Phou Fest in Champasak

Die UNESCO hat Champasak und das Wat Phou aus den Dornröschenschlaf geküsst
... mehr



Vivaha Panchami - Rama und Sita haben Hochzeitstag

Alljährlich, am fünften Tag des zunehmenden Mondes (Ende November oder Anfang Dezember), erwacht in Nepal das Hindu-Epos Ramayana.
... mehr


Laos - Fischer im Mekong-Delta Si Phan Done

Lehmig-braunes Mekongwasser gurgelt schäumend durch die schwarzen Felsenformationen in Richtung kambodschanische Grenze.
... mehr



Vegetarian Festival in Phuket

Alljährlich Oktober findet in der südthailändischen Stadt Phuket das Vegetarian Festival statt. Neun Tage wird dieses Fest überwiegend von der chinesischen Bevölkerung gefeiert.
... mehr


Wenn Buddha auf Reisen geht

Inle See Festival in Burma

Jedes Jahr im September oder Oktober findet auf dem Inle-See eines der größten und farbenprächtigsten Feste im Shan State statt. Während dieser Zeit ist das ganze Volk der Intha, auch „Söhne des Sees“ genannt,
... mehr

Sangduen Lek Chailert (Elefantenflüsterin) im Elephant Nature Park in Thailand

Elephant Nature Park in Thailand

Die Elefanten-Retterin

Die zwei Schutzgebiete "Elephant Nature Park" und "Elephant Haven", gegründet von der Tierschützerin Sangduen Chailert (genannt Lek), sind gleichzeitig Waisenhaus, Reha-Klinik, Kindergarten und Altersheim für Asiens graue Riesen. Hier sind Ketten, Haken und Fesseln tabu, nur mit viel Liebe und Zuneigung bringt Sangduen "Lek" Chailert die Dickhäuter zum Schnurren.

... mehr


Kambodscha - Wasserfest in Phnom Penh

Jedes Jahr im Oktober oder November - abhängig vom Mondkalender - findet das dreitägige "Fest der wechselnden Strömung" (Bon Om Tuk) in Phnom Penh statt. Grund für dieses Festival ist die Umkehr der Fließrichtung vom Tonle-Sap-Fluss nach der Regenzeit.
... mehr



Die Brücke am Kwai - Todesbahn in Thailand


... mehr


Volkswagen in Asien

Ob VW Käfer, Bulli oder Karmann Ghia - in Asien werden die "Luftgekühlten" immer mehr zum Objekt der Begierde.
... mehr



Oldtimer VW Käfer und Eriba Puck 1961

Der ERIBA PUCK wurde erstmals von der Firma Alfons Hymer in Bad Waldsee gebaut. Das Konzept dafür entwarf Erich Bachem (daher der Name ERIBA - abgeleitet von ERIch BAchem) und gebaut wurde der Wohnanhänger nach der konstruktiven Vorgabe von Erwin Hymer. Konstrukteur Bernhard Jehne fertigte die Zeichnungen an und erstellte die Teilelisten.
... mehr


Hipstamatic Berlin Projekt

Hipstamatic Berlin Projekt

Ein fotografischer Streifzug durch Berlin mit Hipstamatic.


... mehr


Hipstamatic Berlin Projekt - Urban Gardening

Hipstamatic Berlin Projekt

Urban Gardening

Ein fotografischer Streifzug durch Berlins Stadtgärten mit Hipstamatic.
... mehr



Burmas heilige Schlangen

Myanmar - Schlangentempel in Paleik

Vor dreißig Jahren entdeckte der Mönch U Karleinda im Tempelbezirk Paleik in einer zerfallenden Pagode eine überwucherte Buddha-Statue. Drei Netzpythons bewachten zu diesem Zeitpunkt das Heiligtum.


... mehr


Hipstamatic Berlin Projekt - Graffiti und Street Art

Hipstamatic Berlin Projekt

Graffiti und Street Art

In Berlin wird gesprüht, geklebt, gekritzelt und gemalt was das Zeug hält. Der Stadtteil Friedrichshain-Kreuzberg gilt als Hochburg für Street Art (Graffiti, Stencil Graffiti, Poster und Sticker Art).
Ein fotografischer Streifzug durch Berlins Straßen-Kunstszene mit Hipstamatic.


... mehr

Copyright 2002-2016 Mario Weigt | www.asia-stories.com | Impressum | sitemap